Bodyspray mit Rosenwasser

Es ist Freitag! Und der heißeste Tag der Woche hier in München. Für mich fühlt es sich allerdings so an, als ob es der heißeste Tag des Jahres wäre, vor allem wenn es morgens um 9 Uhr schon 20 Grad hat, phew! Ich hab früher immer überlegt, ob ich lieber schwitzen oder frieren würde wenn ich mich entscheiden müsste. Ja solche Gedanken machen sich kleine Duni’s im Mathe-Unterricht, weil der dritte Satz des Pythagoras einfach nicht interessant genug war! Und die Entscheidung fiel mir immer verdammt schwer. Schwitzen war einfach nur ekelhaft. Man konnte sich ja nicht einfach noch mehr ausziehen, man musste es ertragen. Aber wenn man friert tut einem zwangsläufig irgendwann etwas weh. Seien es die Zehen, die Finger oder das Näschen, also auch Bäh!

Rosenwasser Body Spray DIY Anleitung zum selber machen und herstellen

Am allerliebsten sind mir so süße, angenehme 25 Grädchen. Nicht mehr und nicht weniger. Ich muss aber auch ganz ehrlich gestehen, dass ich genau eine von den wandelnden Klischees bin, die jammern wenn es zu heiß ist und ebenfalls jammern wenn es zu kalt ist. (Sehr Wetter-&-Temperaturfühlig!) Deswegen ist auch Irland meine 2. Heimat. Nie zu kalt, nie zu warm, immer angenehm! Ich will zurück zur grünen Insel! Aber es gibt noch eine kleine Lösung für das Problem außer nach Irland auszuwandern, und die zeig ich euch heute!

Rosenwasser Body Spray DIY Anleitung zum selber machen und herstellen

Bei so einer Hitze kann man eigentlich nur noch duschen um sich abzukühlen. Man muss sich dann lediglich zwischen Duschen mit Haare, Duschen ohne Haare oder nur Haare entscheiden (Gell Mädels?) Aber es gibt noch eine andere Alternative wenn ihr gerade keine Dusche zur Hand habt! Kann ja durch aus mal vorkommen! Zum Beispiel wenn man gerade bei H&M an der Kasse steht und dort – warum ach immer – keine Klimaanlage vorhanden ist. Bei der Masse an Kunden sollte eigentlich in jedem H&M eine Klimaanlage im Hochsommer vorhanden sein, aber meistens sind dort lediglich genervte Menschen. (Deswegen kaufe ich dort auch nicht mehr ein sondern bestelle alles schön online, yeah!)

Ich geh sowieso im Sommer ganz ungern shoppen. Ich entwickele da immer ein leichten Menschenhass wenn ich bei 30 Grad zum 10x von kleinen Teenies geschubst werde, wo man nicht mehr definieren kann ob sie jetzt ein langes Top oder ein Kleid anhaben. Und ich fahre auch bewusst keine U-bahn im Sommer! Ganz einfach weil ich diesen Moment vermeiden will, wenn man in der vollen Ubahn steht und der Nachbar greift zur Stange hoch, während dein Gesicht gefährlich nah auf Achselhöhe ist. Okay hören wir damit auf, sonst macht hier jeder gedanklich noch „eww“ und verzieht das Gesicht. Dabei sollt ihr ja von Rosenduft träumen! Zurück zur Ästhetik!

Rosenwasser Body Spray DIY Anleitung zum selber machen und herstellen

Die Alternative zur Dusche toGo nennt sich: Ein selbst gemachtes, organisches, bioaktives innovatives, veganes, naturreines, unbehandeltes, elementares Rosenwasser-Bodyspray! Tadaaa! Ham wa alle hippen Begriffe untergebracht, die bei jeder Pinterest Suche rauskommen? Sehr Gut!

Gut, innovativ ist das vielleicht nicht unbedingt – aber dafür ist es selbstgemacht und meiner Meinung besser! Inspiriert hat mich hierzu eine liebe Freundin. Ihre Wurzeln stammen aus dem Orient und sie hat dementsprechend auch immer die COOLSTEN Sachen. Ich hab sie kennen gelernt, als ich voll in meiner Bollywood-Bauchtanz-Shahrukh-Khan Phase war. Ich erwähne jetzt nur mal die Sommer Tollwood in München: Dort führen indische Tänzer in einem Zelt immer ihre Tänze auf und ich war natürlich die Erste, die sich freiwillig gemeldet hat zum Mittanzen – mein Paradies! Ich hatte immerhin nicht umsonst 4 Jahre professionelles Hüftewackeln gelernt! (Bauchtanz ist wirklich genial, probiert das mal aus!) In dieser Zeit fand ich alles toll was irgendwie nach Räucherstäbchen roch oder kaum aussprechbare Namen für uns Europäer hatte.

Rosenwasser Body Spray DIY Anleitung zum selber machen und herstellen

Ich muss ja immer noch gedanklich etwas schmunzeln wenn ich meinem persischen Prinzen am Telefon mit seinen Eltern zuhöre. Ganz lustiger Moment übrigens! Am Anfang unserer Beziehung habe ich da immer genau hingehört und immer den gleichen Satz rausgehört (Für alle Perser unter uns: Hâlam Khoobe ! Ich hab’s extra gegoogelt, es klingt einfach soooo anders wie man es ausspricht!) Ich hab ihn dann mal gefrag, was er da die ganze Zeit wiederholt und eigentlich war es das Logischste auf der Welt: „Mir geht’s gut.“ Hätte mir ja eigentlich auch klar sein können, so etwas ist nämlich immer das Erste was man der Mutti bestätigen muss.

Rosenwasser Body Spray DIY Anleitung zum selber machen und herstellen

Er hat mir dann auch erzählt, dass sein Papa öfters „Boro dige!“ (Geh endlich!) sagt, wenn mal etwas zu lange dauert. Als wir dann bei seinen Eltern waren, wollte ich mal ein bisschen mit der persischen Sprache imponieren, aber das einzige was ich nun sagen konnte war: „Hallo, mir gehts gut – geh endlich!“ Ich hab’s trotzdem gesagt. Alle haben zum Glück gelacht, aber vielleicht auch nur aus Höflichkeit, who knows!

Aaaaber, natürlich kann ich auch „Ich liebe dich“ auf persisch sagen ;D Nur ist mein Romantik-resistenter Herr nicht so wahnsinnig begeistert davon. Das wird dann immer mit einem Lächeln abgenickt, also bleiben wir lieber bei „Du bist ganz in Ordnung.“ Persisch ist übrigens, meiner Meinung nach, eine wahnsinnig schöne und weiche Sprache! Wenn ich seine Mutti höre möchte ich sie jedes Mal knuddeln!

Rosenwasser Gesundheit und Hautpflege Body Spray

Ich hab einfach ein Faible für alles orientalische! Deswegen kann ich es auch kaum erwarten endlich mal nach Marokko zu reisen, da wird sicherlich ein kleiner Lebenstraum erfüllt! Meine Güte, wie ich jetzt abgeschweift bin – excuse-moi! Wo waren wir? Achja, drölftausend Grad und Schwitzen.
Bei so einer Hitze fällt es auch verdammt schwer sich in der Arbeit zu konzentrieren. Anstatt die 40. Layout Änderung von dem pingeligen Kunden, will man dann viel lieber einen Mittagsschlaf halten. Früher deswegen geheult, heute: purer Genuss! Nein mal ehrlich, ich liebe meinen Beruf aber ich bin froh das ich nicht immer mit Menschen zusammen arbeiten muss. Wenn ich dann so etwas wie „Wir wissen zwar nicht, was wir genau wollen, aber das ist es nicht.“ höre, oder der Kunde denkt dass Social Media“ nur die Kampagne vom letzten Monat war, hat man wirklich manchmal keine diskrete und professionelle Antwort mehr parat. 36 Grad machen es dann auch nicht gerade leichter!

Rosenwasser Gesundheit und Hautpflege Body Spray selber herstellen

Ich saß früher immer mit meiner orientalisch-angehauchten Freundin genüsslich im Park, während in der Berufsschule hochkompetente Lehrer uns Sachen beibringen wollten, welche wir schon lange wussten. (Der beste Satz von einem Lehrer kam einmal, als er uns etwas an seinem Laptop zeigen wollte und ein PDF offen hatte: „Ach Mensch, wie komm ich denn jetzt bei diesem PDF zur 2. Seite.“ – „Ähm… Herr S. sie haben da ein Scrollrad an der Maus…“ Genau, und das in einer Medien-Design-Technik-Schule!)

Rosenwasser Gesundheit und Hautpflege Body Spray selber herstellen

Wir saßen also im Park und während die Sonne brannte, packte sie ein süßes Fläschchen aus ihrer Tasche und besprühte damit sich selbst und ihre Umgebung in einem Radius von 10 Metern. Am Ende blieb ein herrlicher Rosenduft und eine erfrischende Abkühlung! Ich fragte sie dann, wo sie das Spray gekauft hatte und sie belächelte meine naive Frage nur:“Schneggerle, das mach ich selbst. Kaufste‘ dir einfach Rosenwasser, mischt das mit Leitungswasser und besprühst dich! Das riecht nicht nur gut sondern ist richtig toll für die Haut!“

Rosenwasser Gesundheit und Hautpflege Body Spray selber herstellen

Seitdem mache ich das nun und ich kann es euch wirklich nur ans Herz legen, das Rosenwasser-Bodyspray einmal auszuprobieren! Herkömmliche Körpersprays riechen zwar gut, hinterlassen aber oftmals ein klebriges, unangenehmes Gefühl auf der Haut. Zudem enthalten diese Produkte viele unnötige Substanzen, die unsere Haut auf Dauer schädigen. Also zeige ich euch jetzt mein DIY für ein erfrischendes Rosenwasser Body Spray:

The method…

  • Rosenwasser (wie in DIESEM Post)
  • Wasser
  • Leere Sprühflasche

Die Mischung könnt ihr selbst bestimmen, probiert es einfach mal mit 1/3 Rosenwasser auf 2/3 Wasser aus, und steigert es wenn ihr mehr Rosenduft haben wollt. Ich nehme manchmal auch Rosenwasser pur, aber es halt auch nicht grade günstig ;D In meinem Fall war die Sprühflasche von Victorias Secret (Das sind halt auch die hübschesten, dann ist der Ästhetikfreak auch wieder beruhigt). Und vielleicht fällt es ja dem ein oder anderen in den Fotos auf: Dieser verd*mmte Etikettenkleber wollte um’s Verrecken nicht abgehen! Ich hab alles benutzt! Meine Nahkampfwaffe: Fingernägel. Ging nicht. Dann griff ich über zu Spülmittel. Ging auch nicht. Dachte ich mir – gut – dann eben auf die harte Tour, und griff zu Essigreiniger mit einem Stahlschwamm. Das hat dann letztendlich die Flasche zerkratzt aber der Kleber ging nicht ab (WIE GEHT SOWAS?!) Ich schon kurz vorm Wutanfall, schlägt der Herzensmann sein Desinfektionsspray vor (wegen dem Alkoholgehalt). Außer mächtiges Husten meinerseits und einem richtig üblen Geruch im Bad hat sich nichts getan! ARGH!! Hätte ich vielleicht doch lieber den Vorschlaghammer vom Baumarkt-Shopping mitnehmen sollen und dazu noch einen Flammenwerfer, extra für solche Fälle. Denk ich nächstes mal dran! *check*

Rosenwasser Gesundheit und Hautpflege Body Spray selber herstellen

Den Kleber sieht man aber nicht sooooo arg wenn die Flasche nass ist. Deswegen sind dort auch ab und zu ein paar Tropfen auf den Fotos. Ähähähä. Eigentlich gibt’s zu dem Prozess gar nicht viel zu sagen außer: Die Zutaten mischen und sprüüüüüühen! (Deswegen rede ich hier auch immer um den heißen Brei herum und schweife ab zur persischer Sprache & Bollywood-Tänzern, hihi)

Die perfekte Abkühlung wenn man gerade unterwegs ist. Einfach das süße Fläschchen aus der Handtasche zücken und sich erfrischen! Dann riecht auch keiner etwas unangenehmes sondern nur blumigen Rosenduft wenn ihr wie eine Fee an ihnen vorbei gleitet! Tüdülülü!

Rosenwasser Gesundheit und Hautpflege Body Spray selber herstellen

Ich verzichte hier bewusst auf destilliertes Wasser und Glycerin – darüber scheiden sich nämlich die Geister. Die einen verteufeln es, die anderen raten dazu. Ich bin allerdings kein Arzt und solange ich nicht bombenfest sicherstellen kann, dass Glycerin oder destilliertes Wasser gut für die Haut ist, kommt es auch nicht in mein Body Spray! Das Body Spray dient mir in erster Linie zur Abkühlung und Erfrischung, deswegen ist die Flasche auch im Sommer innerhalb 1 Woche meistens dann schon leer weil ich es jede viertel Sekunde benutze. Zuhause stell ich es dann auch gern mal in den Kühlschrank.

An die Ärzte und Chemiker unter euch: Wenn ihr gesunde Tipps zur Haltbarkeit oder positive Aspekte für Glycerin und destilliertes Wasser habt, nur her damit! Ich hab nix dagegen mein Rosenspray etwas aufzupimpen, gell! ;D

Rosenwasser Gesundheit und Hautpflege Body Spray selber herstellen

Die Idee, dass ich daraus einen Blog Post mache kam natürlich erst Donnerstag Abend. Und da ich so eine Unter-der-Woche-Bloggerin geworden bin, musste ich also alles noch gestern fertig bringen. *mimimi*

Nein Spaß, aber am Wochenende mache ich bewusst nichts. Das Wochenende dient wirklich nur für Zeit mit der Familie oder den Freunden. Oder einfach nur mit meinem persischen Prinzen in der Wiese liegen beim Weinkisten Picknick. Ok. War doof das als Beispiel zu nennen, das war ja auch letztendlich für den Blog… ABER (!) ich hab da eigentlich nur gekocht und zubereitet! Gepostet wurde unter der Woche. Jaaahaaa. Ich muss da auch immer etwas aufpassen und eine gewisse Balance halten.

Rosenwasser Gesundheit und Hautpflege Body Spray selber herstellen

Übrigens: Ich hab’s ja schon im letzten Post angekündigt, dass ich das erste Mal leckere Falafel machen wollte. Nun, mein Falafel-Kochlöffel, wie ich es so schön formuliert habe, wurde anscheinend nicht anmutig genug geschwungen. Die Falafel waren zwar wirklich super YUMMY, aber ihre Optik disharmonierte volle Möhre mit meinem Empfinden für Ästhetik. So konnte ich sie einfach nicht fotografieren. Ein kleiner Teil von mir hat auch etwas gehofft, dass sie hässlich werden weil ich wirklich Hunger hatte und die Falafel mit dem marokkanischen Dip ganz schnell auf den Teller klatschen & verputzen wollte!

War auch ganz amüsant als mein Lieblingsmann nach Hause kam. Ich stell mich 2 Stunden hin und fabriziere die Falafel nach allen Regeln der Kunst, mit frischen pürierten Kichererbsen, frischen Koriander und allen erdenklichen indischen Gewürzen. Der Herr:“Mhm, die schmecken gut. Aber die aus der Packung haben eine bessere Konsistenz.“ Da weiß man dann nie ob man jetzt heulen oder lachen soll. Oder ob man einfach den Tisch umwirft und emotionslos den Herren anstarrt, like f*ck it. Nein Spaß, aller Anfang ist schwer – die werden definitiv nächstes mal wieder probiert!

Rosenwasser Gesundheit und Hautpflege Body Spray selber herstellen

Ich muss mich auch nochmal für meine leider-immer-noch-auftretenden Rechtschreibfehler entschuldigen. Ich dachte erst, dass ich sie als Special Effects meiner Tastatur verkaufe. Oder erkläre, dass ich einfach nur ein paar Rechtschreibreformen weiter bin als der Rest – aber das glaubt mir kein Mensch. Ich auch nicht. Also Sorry! 🙂 Jedenfalls hoffe ich, ich konnte dem ein oder anderen eine Idee geben sich bei der gnadenlosen Hitze abzukühlen!

Ich wünsch euch ein zauberhaftes Wochenende meine Zuckerschnuten! Ich besprüh mich jetzt auch mit meinem Rosenspray und tänzele ein bisschen zu Shahrukh Khan! Zu dem besten Lied von ihm – unbedingt anhören, ich weiß es ist mega schnulzig, aber soooo schön! CLICK Das ist zwar nur die Szene aus der Serie Sense8, aber das Original ist vielleicht ein Tick zu Bollywood-Kitschig für euch 😀 (Ich steh ja auf so etwas, auch wenn ich mir insgeheim ins Fäustchen lache bei der übertriebenen Gestik und Mimik!) In disesem Sinne – habt es fein ❤

Bonjour ♡ Ich bin die Duni. Eine Entdeckerin, eine Designerin und eine Genießerin, die gerne inspirieren möchte! Mit meinem Blog versuche ich den Blick auf die kleinen Freuden des Lebens zu lenken :)

Previous Post
Next Post

Leave a Reply

50 Comments

  • Also ich benutze schon seit Jahren einfaches Rosenwasser aus der Apotheke und kaufe ab und an auch etwas Rosenöl um es noch unterzumischen. Wirklich, schon Jahre mittlerweile. Meine Verwandten haben Orientalische Wurzeln und da sind Rosen Gang und Gebe. Und ich liebe Rosen. Ich liebe wie sie riechen, wie sie schmecken und wie sie einen aufhübschen können. Das Spray, ich füll es auch immer in eine Dr. Hauschka Flasche um und benutze es unverdünnt hält bei mir richtig lange fast Monate ohne schlecht zu werden.

    PS: Ich finde diesen hype um das türkische Rosenwasser für fast 20€ so bescheuert bekommt man in der Apotheke einfach sooo viel günstiger 😀

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie Petit