Handcreme selber herstellen

Man sollte ja meinen, dass Blogger, die besonders lange und persönliche Blog-Posts tippen und sie anschließend für die ganze Welt sichtbar veröffentlichen, auch wahnsinnig gut darin sein müssen mit fremden Personen sich face-to-face zu unterhalten. Zumindest dachte ich das immer früher, aber es gibt definitiv eine Sache bei der ich mich u-l-t-r-a unwohl fühle: Smalltalk. Ich. hasse. Smalltalk. Ernsthaft!

DIY schwarz weiß Naturkosmetik selber herstellen

Abgewandelte Rezeptur vom Beitrag im Nagelforum (Quelle)

Einen überdimensional langen und persönlichen Blog Post tippen und dabei nach komplexen Synonymen suchen, die den Text noch viel spannender gestalten? Kein Problem! Mit fremden Personen 10 Minuten Smalltalk führen? Mein innerliches Armageddon! Nicht weil ich zu introvertiert wäre und nach 5 Minuten Konversation mich erstmal wieder einen ganzen Tag in Isolation erholen müsste – sondern weil ich eher zu extrovertiert bin und selten die richtigen Worte finde um seriös oder gar professionell zu wirken. (Eher wie das kleine Kind, das permanent rumkichert)

(Übrigens wird der Gewinner des Gewinnspiels unten bekannt gegeben! Bevor ich’s vergesse :D)

handcreme selber machen kokosöl mandelöl rosenöl

Am allerliebsten würde ich jedes Mal dieses bescheuerte „Und was machst du so beruflich? Wie gut kannst du atmen? NEIN ECHT – deine Haare waren vorher blond und sind erst seit kurzem hellbraun? Holy Sh*t, wie hast du das denn angestellt? Erzähl mal!“ überspringen. Ich kann damit nämlich einfach oft nichts anfangen weil – so hart das jetzt auch klingen mag – mich vieles einfach nicht wirklich interessiert. Ich komm gern zum Kern der Sache und führe wahnsinnig gerne Diskussionen, mit etwas mehr Tiefgang oder Humor. Damit verschrecke ich dann halt auch manchmal kleine Introverts wenn ich sie schon beim Begrüßen umarmen möchte :3

handcreme selber machen naturkosmetik kokosöl mandelöl

Aber ich weiß natürlich das Smalltalk unumgänglich ist und deswegen versuch ich jedes Mal aufs Neue mein Glück! Allerdings hat die letzte Aktion mir wieder volle Kanne bewiesen, dass ich mir ernsthaft ein Beispiel an meiner Smalltalk-Queen-Mutti nehmen sollte. Die ist nämlich das absolute Ass der Familie in Punkto Smalltalk. Die gute Frau kann sich eine Stunde lang erklären lassen, wie genau die Fehlersuche bei sämtlichen Druckluft-Bremsanlagen-Systemen funktioniert und DANN noch dazu Fragen stellen. Ich hab leider die Smalltalk-Gene von meinem Vadda geerbt, der darin genauso – wenn nicht sogar noch schlimmer – ist als ich.

hautpflege mandelöl handcreme selber herstellen naturkosmetik

Wir waren vor kurzem auf der Abschiedsparty von meiner Besten, die jetzt erstmal für ein Jahr nach Australien abhaut. (Ich weiß, ich weiß – das ist sowieso der Hammer. War ne Story wie im Film, sag ich euch!) Wir saßen zu 7. am Tisch und ich saß natürlich neben dem einzigen Mädl, das ich überhaupt nicht kannte. Über den berühmt-berüchtigten Smalltalk kamen wir dann ins Gespräch und ich merkte auch ziemlich schnell, dass wir auf einer Wellenlange waren! Yes!

diy schwarz weiss handcreme mit kokosöl selber herstellen

Nach dem 2. Cocktail* wurde ich dann natürlich immer gesprächiger und sie erzählte mir irgendwann , dass sie unter WIRKLICH, wirklich extremer Flugangst leidet, welche sich anscheinend aus vergangen Erlebnissen entwickelt hat. Nun, so feinfühlig und bedacht wie ich bin, habe ich ihr dann von einem Kumpel erzählt, der sowas ähnliches hatte und dem letztendlich ein Tiefen-Psychologe geholfen hat. Als ich dann schlussendlich den fatalen Satz rausgehauen habe:“Ich glaube so ein Tiefen-Psychologe würde dir helfen!“ Starrten mich alle – besonders der Herzensmann – geschockt an und fingen an wie brüllende Affen loszulachen.

*Sagt nix. Ich werde nie wieder ne Alkoholpause ankündigen, das kann ich schonmal versprechen. Aber wenn die Beste ans andere Ende der Welt reist und an ihrem letzten Abend als einzige Alkohol bestellt, muss ich doch als beste Freundin alle Vorsätze über den Haufen werfen und den gleichen Cocktail bestellen damit sie nicht alleine trinken muss, oder nich? ;D

tinek handtuch schwarz weiss naturkosmetik selber herstellen

Er hat das dann nochmal so herzallerliebst wiederholt: „Schatz, du kennst die Frau gerade mal 15 Minuten und schlägst ihr schon einen Tiefen-Psychologen vor?!“ Zum Glück musste sie auch herzlich lachen und hat auch GANZ GENAU gewusst, dass ich das vollkommen ernst und in aller Herzensgüte gemeint habe! Oh well… Vielleicht hab ich beim nächsten Mal ja mehr Glück und schlag nur einen Naturkosmetiker vor. Mit dem kann ich nämlich jetzt PERFEKT überleiten zum eigentlichen DIY in diesem Post 😀 Mwahaha!

handcreme selber machen hautpflege naturkosmetik

Heute zeige ich euch, wie ihr ganz fix und ganz einfach eure eigene Handcreme herstellen könnt! Ich war nämlich vor kurzem bei einer Naturkosmetikern, da ich leider unter leichter Schuppenflechte und sehr empfindlicher, unreiner Haut leide. Die Schuppenflechte ist zum Glück nicht so stark und auch nicht sichtbar, aber einfach extrem lästig. Und wer selber unreine Haut hat, weiß wie ätzend das Ganze sein kann. Vorallem wenn man schon bei gefühlten drölftausend Ärtzen deswegen war und nach den Terminen ganz genau weiß, wie sich Säure im Gesicht anfühlt.

Seitdem schwöre ich auf Naturkosmetik weil es das Einzige ist, was mir wirklich geholfen hat und ich doch sowieso so ein Wannabe-Alles-Natur-Öko-Bio-Hippie bin. Da mir die liebe Frau auch ganz viel tolle und nützliche Tipps gegeben hat, werde ich die demnächst auch mal verbloggen! 🙂

 

The method…

  • 150g Kokosöl (Ich nehme das HIER)
  • 100g weiße Vaseline (Drogerie!)
  • 20g Bio Sheabutter unraffiniert (zb. HIER)
  • 50ml Mandelöl (zb. das HIER)
  • 2 gehäufte EL Speisestärke
  • Duftöl eurer Wahl, bei mir war es dieses Rosenöl.

Ich hab das Rezept im Nagelforum gefunden und dann etwas abgewandelt, da ich noch das Rosenöl mithineinbringen wollte. Was ich nächtes Mal UNBEDINGT probieren möchte ist Jasminöl! Ich liebe, liebe, liebe den Duft von Jasmin und kann mir das auch ganz wunderherrlich vorstellen! Ihr könnt natürlich ein Öl eurer Wahl nehmen oder auch ganz weglassen, dann dominiert eher das Kokosöl vom Geruch.

Das Kokosöl welches ich bestellt habe, kann ich euch wärmstens ans Herz legen! Es ist 10€ günstiger als im Bio-Markt und ich verwende es für fast alles! Was das Kokosöl alles kann habe ich unten mal aufgelistet 🙂 Und dann braucht ihr natürlich auch noch ein passendes Gefäß! Ich kann euch hier wirklich empfehlen, alle kleinen Döschen und Flaschen aufzuheben, die ihr aufgebraucht habt und die man nochmal verwenden könnte. Ich benutze diese dann immer für Sirup, Cremes oder als kleine Geschenkdöschen für meine DIY Projekte, da kann man wahnsinnig viel mit rausholen! 🙂

Kosmetik Glas schwarz weiss für handcreme selber machen

1. Zuerst schmelzt ihr das Kokosöl mit der Vaseline, der Sheabutter und dem Mandelöl im Wasserbad.

2. Dann könnt ihr auch euer Duftöl dazugeben. Achtet allerdings darauf, dass es ein Öl ist, welches auch für die Haut geeignet ist!

3. Wenn alles zu einer flüssigen Masse geworden ist, nehmt ihr das Wasserbad vom Herd und gebt die Speisestärke dazu.

4. Jetz verquirlt ihr alles kraftig zu einer gleichmäßigen Masse. Diese muss dann erst einmal vollständig abkühlen. Da es zurzeit ganz kalt draußen ist, habe ich die Schüssel einfach ans offene Fenster gestellt, somit war ich schon innerhalb weniger Minuten fertig. Ihr solltet die Creme nämlich immer mal wieder mit dem Handrüherer aufschlagen, bis sie vollständig abgekühlt ist.

DIY schleife schwarz handcreme mandelöl selber herstellen

Die Creme verschließt ihr dann luftdicht. Wenn ihr sie verschenken möchtet könnt ihr sie auch noch hübsch verpacken, für die kalte Jahreszeit ist das wirklich eine tolle kleine DIY – Geschenkidee ^_^ Die Creme hält sich bei Raumtemperatur für ca. 2-3 Monate, nur in den Kühlschrank würde ich sie nicht unbedingt stellen, da die Zutaten sonst zu fest werden könnten.

handcreme naturkosmetik kokosöl mandelöl rosenöl

Meine Hände sind im Winter wahnsinnig trocken und gereizt, deswegen habe ich mich auch für Rosenöl, Kokosöl und Mandelöl entschieden. Alle drei wirken sich unglaublich gut auf das gesamte Hautbild aus, wirken entzündungshemmend, haben eine beruhigende Wirkung und spenden pflegende Fette und viiiiel Feuchtigkeit! Alle 3 Öle sollen gegen trockene, schuppige und unreine Haut richtige Wundermittel sein und bisjetzt kann ich nur ein positives Lied davon singen! Meine Hände fühlen sich an wie Babyhaut ❤ Ich creme sie immer vor dem Schlafen gehen und nach dem Aufstehen ein, wenn ich nicht zu viel mit den Händen machen muss und sie die Creme ganz in Ruhe aufsaugen können!

naturkosmetik selber herstellen mit mandelöl kokosöl

Vor allem das Kokosöl hat es mir angetan! Das ist wirklich ein wahrer Alleskönner und hat viel, viel mehr Aufmerksamkeit verdient! Man kann es als regelmäßige Overnight-Kur im Haar verweden, gegen Schuppen, gegen Sonnenbrand, als Deodorant, als Makeup-Entferner, als Lippenpflege & Lipgloss, als Peeling / Organic Body Scrub, als Mini-Badebomben Gugl, als Rasierschaum-Ersatz und es verzögert die Faltenbildung!

Und nicht zu vergessen: Man kann damit auch leckeres, gesünderes Popcorn herstellen oder unsere heißgeliebten Raw Chia Bites, denen jeglicher Sinn für Ästhetik fehlt dafür aber phänomenal lecker schmecken 😀 ❤

naturkosmetik selber herstellen mit mandelöl kokosöl

Zudem ist es wirklich ein wahnsinnig geiles, pardon, gutes Gefühl, wenn man sich seine EIGENE Kosmetik auf die Haut klatschen kann 😀 Da kann man sich dann schon mal ganz stolz selbst auf die Schulter klopfen, vor allem weil man auch wirklich haargenau weiß, WAS drin steckt.

Meine Handcreme wurde nun ausnahmsweise mal für mich selbst hübsch verpackt und macht sich somit vom Design her ganz wunderbar zwischen unseren neuen Bad-Utensilien ❤ Mein nächstes Projekt wird dann eine herrlich duftende Body-Lotion mit Jasminöl!

Handcreme selber herstellen mit Kokosöl

So meine Lieben! – BOAH – Moment. Ich hätt‘ jetzt wirklich fast vergessen den Gewinner des Gewinnspiels bekannt zu geben. Shame on me! Da fasel ich mich dumm und dämlich und rede ununterbrochen von Kokosöl und Smalltalk und hätte fast das übergangen, was euch wahrscheinlich viel mehr interessiert als mein Smalltalk-Problem 😀 Es haben ja viele bei dem letzten Gewinnspiel mitgemacht und ich freue mich ganz arg, nun den Gewinner bekannt zu geben, der im Lostöpfchen ausgelost wurde:

AND THE WINNER IS: RAHEL – HIMMELSSTÜCK

Meine Liebe! Herzlichen Glückwünsch 🙂 Ich werde dich dann in den nächsten Tagen via E-Mail kontaktieren, damit ich dir die 2 Sachen zuschicken kann! Ich hoffe du freust dich ❤ Und jetzt darf ich mich aber wirklich von euch verabschieden 😀 Habt eine fabelhafte Woche meine Lieben, nächste Woche gibt es wieder einen weiteren, kleinen Einblick in unsere nordische Wohnung! Ich werde jetzt mal weiter Smalltalk vor’m Spiegel üben…

 

Bonjour ♡ Ich bin die Duni. Eine Entdeckerin, eine Designerin und eine Genießerin, die gerne inspirieren möchte! Mit meinem Blog versuche ich den Blick auf die kleinen Freuden des Lebens zu lenken :)

Previous Post
Next Post

Leave a Reply

65 Comments

  • Hallo Maus ♥
    Der Post is ja mal wieder waaahnsinnig schön. Weißt du was? Ich hätte von dir überhaupt nicht gedacht, dass du keinen Smalltalk magst 😀 Das hat mich echt überrascht, aber finde das nicht schlimm. Viel schlimmer finde ich Leute, die immer meinen wie toll sie wären und das dann im Gespräch raushängen lassen. Da ist doch so ein bisschen Kichern viel sympathischer :*

    Mit dem Post hast du mich alten Handcreme-Süchtling wirklich neugierig gemacht. Ich kann ja keine 3 Stunden ohne Handcreme aushalten und nach jedem Mal Händewaschen muss ich cremen – OH GOTT, ich bin wirklich süchtig :O Ich glaub, ich würd dir gerne so ein Tübchen abkaufen 😀

    Drüüück Dich ♥ Deine Nica

    • Danke meine süße Maus ♥ Das freut mich ganz arg :*
      Haha, das dachte ich mir schon fast, da ich euch ja auch immer zuquassel ohne Ende in meinen Posts ;D Ich rede auch wahnsinnig gerne, aber ich mag immer dieses 0815-Smalltalk-Gequatsche nich >.< Ich will gleich Gut-Freund mit jedem sein 😀

      Ich freu mich dass dir mein DIY gefällt :* Drück dich ganz lieb und hab noch eine zauberhafte Woche ♥

  • Hi duni.

    Ich verfloge nun schon länger deinen Blog und mag den echt gerne. ich kenne dich von kleiderkreisel wo du doch immer sehr mutig warst und dich trotz der immerwiederkehrenden blöden kritik immer weiter gemacht hast. Aber ich habe wirklich eine Frage die ich mir nicht beantworten kann. Du hast auch mal in einem vorherigen Post geschrieben das es dir doch wichtig ist das du vielleicht auch regionalhäbndler unterstützt es aber zeitlich nicht schaffen würdest, das kann ich nachvollziehen ich habe auch eine 40 stunde woche plus tägliche 1.30 std fahrt und hab wie du auch haushalt kochen hobbys soziales. was ich dir empfehlen kann ist die biokiste. da kriegst du einmal wöchentlich gemüse und obst von den bauern aus deiner region geliefert vor die türe. du kannst das auch jederzeit kündigen und gehst keinen vertrag ein.

    Was mich aber leider doch viel mehr wundert trotz deiner werte das du so viel über amazon kaufst, also quasi fast ausschließlich onlineshopping. Grad amazon ist einer der schlimmsten arbeitgeber die es gibt und das versenden der waren durch die ganze welt ist auch nicht wirklich nachhaltig. ich gehe aus dem grund doch lieber in den einzelhandel meines vertrauens. klar beziehen die auch ihre ware aber dann einmalig in großebn stückzahlen, und nicht jede woche 5 einzelne gegenstände. das ist zwar unbequemer und ich habe wirklich genauso eine voll gepackte woche wie du aber mir ist das doch wichtiger amazon und riesen onlinehandel nicht weiter zu unterstützen. ich hoffe ich greife dich damit nicht an, denn das ist eine objektive frage und hat nichts mit dir als person zu tuen. Ich fände deine gendanken dazu sehr interessant.

    ansonsten kann ich nur sagen mach weiter so, sehr sehr toll!

    • Hallo meine Liebe! 🙂

      Nene, du greifst mich damit ja nicht an! Ich finde es gut, wenn man so etwas anspricht und meine Meinung dazu hören möchte 🙂 Für so etwas bin ich wirklich immer offen!

      Ich möchte auch ganz ehrlich sein: Du meintest den Post wo ich über Fitness und Ernährung geschrieben habe, richtig? 🙂 Ich trenne das etwas von den Produkten die ich hier verwendet habe. Wir kaufen zum Beispiel unser Gemüse, unser Fleisch und unsere Eier auch weiterhin fleißig in den kleinen Familien-Betrieben, die liegen zum Glück genau in unserer Wohngegend, das kommt uns natürlich zugute. Das liegt mir auch wirklich wahnsinnig am Herzen und das wollte ich auch allen vermitteln bzw. anregen diese kleinen Betriebe zu unterstützten 🙂

      Bevor ich die Zutaten für diesen Post gekauft habe war ich im basic Bio-Markt, der bei uns um die Ecke ist, und mich hätte es wirklich fast umgehauen welche Preise man für die kleinen Mengen bezahlt. Ich hab dann noch im Supermarkt die Preise mit Amazon verglichen. Leider muss ich diesen Monat auch etwas aufpassen mit meinem Geld, da größere Ausgaben auf uns zugekommen sind die wir nicht einkalkuliert haben und da konnte ich mir das leider schlichtweg dieses mal nicht leisten bei der Bio-Kette die Sachen zu besorgen 🙂 Wenn es sich um unser Essen dreht, hätte ich das zum Beispiel nicht gemacht, da ich in dieser Sache keine Abstriche machen möchte.

      Über Amazon habe ich bis jetzt natürlich schlechtes und gutes gelesen, aber ich muss auch gestehen dass ich über den Konzern selber noch zu uninformiert bin um dazu eine richtige Aussage machen zu können. Ich hab mich darüber auch vor kurzem erst mit meinem Bruder unterhalten. Ich hab schon so viele Sachen in der Stadt gesucht und leider nie gefunden, die es dann bei Amazon sofort zu finden gab (leider!). Ich bin aber auch der Meinung dass man es verhindern sollte, das Amazon zu dem alleinigen Riesen wird.

      Ich bin dir dankbar für die Gedanken, man vergisst das ziemlich schnell wenn man sich auf andere Sachen zu sehr konzentriert 🙂 Ich freu mich natürlich auch dass dir mein Blog gefällt und für die lieben Worte ❤

    • Achso ja – das hätte ich vielleicht auch noch sagen können 😀 Ich kaufe natürlich nicht nur bei Amazon ein 🙂 Vieles schon, weil ich es in der Umgebung nicht gefunden habe, aber wir haben hier in unserem Viertel soviele wunderschöne kleine Läden wo ich regelmäßig gerne einkaufe, auch Dekorationen etc. Ich verlinke dann nur zu Amazon, wenn ich merke dass es die Produkte dort auch gibt 🙂

    • Vielen Dank für die schnelle und ausführliche ehrliche Antwort. finde ich super, und ja das stimmt vieles findet man nicht. Ich bin aber auch nicht so ein kleiner Monk wie du ich finde eure Wohnung echt super schön aber ich bin da einfach zu faul um das so schön abzustimmen wie du daher habe ich auch nicht den Bedarf und die Nachfrage die du hast. Wo ich bei uns gemeinsamkeiten finde ich eher im Beruf, ich bin Webentwicklerin und arbeite natürlich viel mit duni's zusammen und keine viele deiner eigenschaften wiederfidnen. Außerdem mache ich auch gerne sport (hier darf ich dir hoffentlich die freeletics app empfehlen meiner meinung nach eine wunderapp) und das gute essen. Und es ist auch wirklich wirklich teurer da stimme ich dir zu, ich benutze deshalb wohl auch mein kokosöl etwas sparsamer zb.

      Auf jeden fall noch mal thumps up 🙂

    • Hahaha, wie cool! Jaja, der ewige Kampf zwischen Webentwickler und Webdesigner ;D Kenn ich nur zu gut :> Allerdings programmiere ich auch, da sind unsere Entwickler immer ganz glücklich dass ich sie nicht wie ne Blöde Pixel schubsen lasse und Unmögliches von Ihnen erwarte, höhö 😀 Aber sehr cool, dass du das auch machst 🙂

      Danke für den Tipp mit der App! Das guck ich mir gleich mal an 🙂 Ich wollte mir schon lange sowas mal zulegen!

      Merci beaucoup, das freut mich! 🙂

  • Meine liebe Duni.Also manchmal ist es mir echt unheimlich,wie viel wir zwei gemeinsam haben.Ich schaffe es auch schriftlich,mit Worten zu jonglieren,die andere zum weinen bringen,weil sie so ans Herz gehen.Ich finde genau die richtigen Worte in allen Lebenslagen,auf dem Papier!Aber wehe dem es geht um Smalltalk.Zum Glück konnte ich in den den 15 Jahren in denen ich jetzt Erzieherin bin,eine Menge dazu lernen.Aber wirklich meins ist es echt nicht.Wo hingegen sich Herr Kreatyve mal eben ganz locker über Gott und die Welt unterhalten kann,egal ob das ein anderes Pärchen im Urlaub,die alte Dame am der Kasse oder der Nachbar ist.Unfassbar! Und ich hab auch eine sehr schlechte Haut,was ja in der Pubertät vielleicht normal,mit Mitte 30 aber einfach nur nervig ist.Und Creme Dosen und Schachteln hebe ich auch auch immer auf,die kommen dann in meine Geschenke Kiste,weil man könnte sie ja noch mal brauchen! Du siehst wir sind uns da mal wieder sehr ähnlich.
    Deine Handcreme finde ich super,werde ich mal ausprobieren,sobald ich kokosöl im Haus habe.
    Die Story mit dem Tiefenpsycholgen find ich super,war doch nur ne logische Schlussfolgerung :)Hab noch eine schöne Woche liebste Grüße,Deine Yve

    • Haha wie süß ♥ Na dann sind wir ja richtige Zwillinge ;D Ich find das süß! Ich kenn das auch nur zu gut – während ich blöd vor mich hinstammel wirkt mein Freund wie der Talkmaster himself und ich halt einfach nur meine Klappe 😀 Ich danke dir für die lieben Worte, hab noch eine schöne Woche :*

  • Hahahaha, deine Einleitungsstory 😀 Hätt auch ich sein können. Was ich schon alles gesagt habe, wenn ich ein bisschen was Intus hatte… Oh well, so ist wohl das Leben – sowas gehört dazu. Sonst hätten wir ja alle nichts zu lachen, gell ;D
    Und Langeweile find ich genauso schlimm wie Smalltalks 😉

    Deine selbstgemachte Handcreme wird gleich mal abgespeichert – so toll und einfach! Sowas liebe ich *-*
    Außerdem hätte ich damit jederzeit etwas, womit ich weiblichen Menschen um mich herum glücklich machen kann, höhö 😀 Seien wir ehrlich: Es gibt einfach keine Frau auf diesem Planeten, die nicht auf gutriechenede Handlotion steht und dann auch noch Bio, nicht wahr!? 😉

    Und ich bewundere es jedes Mal aufs Neue, wie du dein White-Space-Ding auf den Fotos durchziehen kannst 🙂

    Hab noch eine fabelhafte Woche und fühl dich obermegadolle gedrückt, Liebes ♥

    • Hachja, das sind immer so die Momente wo man alles was man sagt, absolut so meint aber nie sagen wollte, nech ;D Ich freu mich dass dir der Post gefällt meine Liebe, vielen lieben Dank :*

      Haha, also wenn es eines ist, worauf ich mehr als nur achte, dann ist es mein Whitespaaaaace 😀 Ich liebe ihn ♥ Er gehört zu mir – ich gehöre zu ihm! Mwhaha 😀 Ich drück dich meine Süße :*

  • Jaja, der allseits beliebte Smalltalk. Der ist halt auch einfach total uninteressant – was interessiert es denn, ob das Gegenüber vorsichtshalber einen Regenschirm eingepackt hat oder ob gerade eine Erkältung gefühlt-eventuell im Anmarsch ist? Ich möcht dann immer ein "Und? Was sagst Du so zur *insert random politisches Krisengebiet here*?" sagen. Oder mich umdrehen und einfach gehen.

    Das Reszept find ich toll. Vor allem, weil es Bio ist, aber jetzt auch nicht so wahnsinnig viel Kram enthält. Meine Haut ist nämlich ähnlich sensibel und im Zusammenspiel mit meinem Heuschnupfen kann Naturkosmetik manchmal ziemlich nach hinten losgehen. Aber so…ja, ich denke, das könnte ich mal ausprobieren. So eine extra Portion Pflege ist ja zu der Jahreszeit eh immer nett.

    Und ich hab, glaube ich, einen Knick in der Optik. Die beiden Hochkantbilder (einmal Cremedöschen auf Tuch, einmal Apotherfläschchen auf Tuch)? Die sind gerade, oder? Ich starre die bestimmt schon seit 10 Minuten an und frage mich, ob sie gerade sind oder noch einen Hauch hätten gedreht werden können. Eindeutig Knick in der Optik (Schahaaaaatz – ich brauch 'ne neue Brille…*gnihihihihi*)

    Knutsch Dich!
    Deine Steffi

    • Hahaha, Steffiiii-Schatz – Neeeiin – was tust du mir nach so einer Sixx-Mädelsabend-Suchti-Nacht an :'D Ungrade Bilder!! Mein innerlicher Monk macht mich grade bis auf die Knochen fertig! :DD
      Ich war jetzt soweit, dass ich die Bilder extra nochmal in Photoshop gezerrt habe und mit den Hilfslinien alles nochmal nachgemessen hab! (Ich hab sie nämlich schon gedreht, weil ich immer wie ein Krüppel die Kamera halte und dabei denke, dass ich gerade ein total Wasserwagen-dichtes Bild schieße (von wegen!))
      ABER, das, was uns an den Bildern gerade so fertig macht ist folgendes: Das Brett hat sich etwas verbogen und ist somit keine gerade Oberfläche mehr, WAS wiederum zur Folge hat, dass die Utensilien dadrauf nie alle gerade stehen können. Ich könnt heulen #firstworldmonkproblems.

      Bei dem Creme Döschen zB. ist die Creme und das Mandelöl gerade – dafür steht die verdammte Seife schief! Und bei dem Mandelöl Foto steht die Dose und die Seife gerade aber das Mandelöl steht auf dem Handtuch schief. Ich krieg die Krise, ich brauch Schokolade 😀

      Aber vielleicht kannst du ja daraus trotzdem ne neue Brille rausholen, muss ja niemand wissen das ich keine geraden Holzbretter hab, nech ;D *mwahaha*

      Und ein High-Five auf die Random-Politik Themen! *check*
      Ich drück dich :*

    • Hihi! Ich hatte auch ein schlechtes Gewissen beim tippen und dachte mir "Das kannst Du jetzt nicht ernsthaft fragen! Du ruinierst dem Mädel den ganzen Tag. Ach was – die Restwoche!" – aber es hat mir echt keine Ruhe gelassen. Aber das schiefe Brett – da müssen unsere Monks jetzt durch. Hilft halt nichts. Laune der Natur und so, nä? Ich werds trotzdem verschweigen und auf eine neue Brille hoffen (bei meinem Glück versucht er mir wieder Kontaktlinsen schmackhaft zu machen….)

      :-*

      PS: Herzlichen Glückwunsch übrigens an Rahel! 🙂

    • Nein Nein Nein!! Ich liebe dich ja dafür dass dir die ganzen Details auffallen, die andere so gekonnt ignorieren mein Schätzelein! 😀 Ich bitte darum, dass dir sowas auch weiterhin aufällt und du mir das mitteilst damit ich auch was zum Schmunzeln habe 😀 (Den Monkherz-Ausfall ignorieren wir dafür jetzt mal gekonnt ;D

      Dicken Knutscher :*

  • Hallo Duni, wie immer ein schöner Beitrag von dir! Smalltak liegt mir auch nicht so. Im Nachhinein denke ich mir immer, hättest du lieber das gesagt, dass hätte besser geklungen. Wenn ich Zeit habe zu überlegen, dann gelingt mir so etwas besser. Deswegen schreibe ich auch lieber Texte 😀 Ich habe immer das Gefühl, so einen nichtssagenden Wortschatz zu besitzen. Wenn ich als andere aus meinem Studium oder bestimmte Freunde reden höre, denke ich mir immer nur, hach, könnte ich mir auch nur so artikulieren. Na ja … man ist ja immer etwas kritisch mit sich selbst 😀
    Dein DIY finde ich richtig toll. Ich benutze nur noch pH-Hautneutrale Produkte, mit denen komme ich richtig gut klar. Kokosöl mag ich gerne, verwende ich für die Pflege meiner Tattoos 🙂

    Ganz liebe Grüße
    luisa

    • Merci beaucoup Schätzelein ❤ Jaaa, du sprichst mir aus der Seele! 😀 Bei so nem Text kann man sich dann selber auch noch 10 mal korrigieren weil einem die perfekte Fomulierung eben erst in der Badewanne eingefallen ist ;D Mir gehts ganz genauso! Mein Herzensmann ist dagegen immer das Sprüche-Talent schlecht hin und haut einen coolen Satz nach dem nächsten raus v_v

      Ich drück dich :*

  • Liebe Duni, ich bin wieder total inspiriert von deinen schönen Bildern! Und Wahnsinn – am Ende hab ich sogar noch bei dir gewonnen! Ganz lieben Dank! Ich freu mich sehr darüber!!!!
    Übrigens hab ich das gleich Smalltalk-Problem wie du. Interessante Gesprächspartner gibt es irgendwie so wenige … Außerdem finde ich es viel spannender, gleich in die Tiefe zu gehen. Liebste Grüße der hoch erfreuten Rahel

  • Ach liebe Duni! Mir gehts da genauso wie dir. Smalltalk is auch garnicht so meins. Wenn ich den führen muss, bin ich immer froh, wenn der andere besser "reden" kann als ich selbst 😀 ABER ich glaube, dass ich mit dir einiges zum ratschen hätte 🙂

    Das Rezept ist super. Ich habe mir früher ganz oft Kosmetik selbst gemacht. Von Shampoo oder Bodylotions usw. Das war immer total spaßig 🙂

    Liebe Grüße, Ella
    http://www.ellaloves.de

    • Hihi, ich denk mir auch das wir einiges zu bequatschen hätten ;D ❤ Da würde mir das auch gar nicht schwer fallen ^.^ Jaaa, ich finde auch das es richtig Spaß macht seine eigene Kosmetik herzustellen und es ist einfach ein tolles Gefühl wenn man dann das fertige Döschen in der Hand hält 🙂 Ich drück dich ❤