Mini-Gugl Badebomben

Oh well, eigentlich sollte die Headline ja so lauten: „DIY: Mini-Gugl als Badebomben und süßes Sternkissen selber nähen!“ Doch wie man unschwer erkennen kann, wurde das Kissen-DIY gnadenlos ausrangiert, mein „Nice-Try-Sternekissen“ werde ich euch auf jedenfall noch weiter unten präsentieren! Dieser Post schenkt jetzt erstmal seine ganze Aufmerksamkeit den DIY Mini-Gugl-Badebomben! Die zuckersüße Mimi Vu, hat sich nämlich via Facebook ein paar Geschenkideen zu Weihnachten gewünscht und deswegen habe ich eine kleine Collage mit süßen DIY’s zusammengestellt, die man seinen Liebsten zu Weihnachten selber zaubern könnte ❤ Falls ihr auch noch kleine DIY Geschenkideen für Weihnachten habt, könnt ihr die Links dazu gerne unten in den Kommentaren einreichen 🙂

Badebomben selber machen Mini-Gugl pinke Lebensmittelfarbe

Nach dem letzten Post habe ich mich übrigens auch ganz furchtbar gefühlt, wegen meiner Nachlässigkeit bezüglich des Adventskalenders für den Lieblingsmann. Dabei ist er ja wirklich mein absoluter Held, also bin ich ab jetzt wieder das beste, liebste, folgsamste Frauchen auf Gottes schönem Planeten und nicht mehr die ästhetikgestörte*, perfektionistische, neurasthenische Teilzeit-Wahnsinnige mit total paradoxen Emotionsschwankungen. Bis wir uns wieder anzicken, dann ersetzte ich kurz vor Weihnachten den 80-Zoll-Ultra-4K-HD-Fernseher durch Wattepads!

*Das muss ich allerdings gleich revidieren, ich hab soeben 18€ für einen Eichhörnchen Cookie-Cutter ausgegeben, der extra aus Florida geliefert wird, weil alle anderen nicht so richtig nach Eichhörnchen ausgesehen haben. Und das sage ich (!), mit meinem Katzenhörnchen-Verschnitt oben im Header hat, oh the irony…

Geschenkidee Weihnachten DIY Badebomben

Aber nun zu den Badebomben! Sie gehen schnell, einfach und wenn man nicht so verplant & diffus im Kopf ist wie ich, sind sie auch noch günstig. Ich hatte mir nämlich ENDLICH mal eine Mini-Gugl Silikonbackform bestellt, die dann auch so richtig ästhetisch-perfekte Gugl formt! Eigentlich war mein 1. Plan damit, Fruchtgummi für meine Mutti selber herzustellen da sie ein absoluter Gummibärchen-Fanatiker ist! Doch sie pickt sich jedes Mal ganz peddantisch die Roten und Weißen aus der Packung und lässt den Rest dann für uns übrig.

(Deswegen haben mein Bruder und ich auch einmal gefühlte drölftausend Gummibärchen Packungen gekauft um ihr eine ganze Box voller roten & weißen Gummibärchen zu schenken! Wo der Rest hin ist weiß ich bis heute nicht… CLICK)

DIY Badebomben selber machen pinke Lebensmittelfarbe

Dann war ich mir allerdings nicht sicher ob ihr die überhaupt schmecken würden, wenn sie so auf die Roten & Weißen fixiert ist, also kam mir am Abend noch die spontane Idee, damit einfach Badebomben für meine Schwestern zu machen! Die beiden kaufen nämlich immer ganz gerne die LUSH-Produkte und jetzt bekommen sie mal etwas aus eigener Produktion. Aufgrund der Spontan-Idee habe ich die ganzen Zutaten dann natürlich mal wieder nur im Karstadt und Reformhaus bekommen und dementsprechend auch das Doppelt & Dreifache bezahlt. Deswegen gebe ich euch ein paar Links, wo man die Sachen günstiger herbekommt!

The method…

  • Silikonbackform (Ich habe diese HIER verwendet)
  • 125g Natron (HIER, oder Supermarkt!)
  • 60g Zitronensäure (HIER, oder Supermarkt!)
  • 20g feine Speisestärke
  • 25g Milchpulver (Reformhaus!)
  • 30g Sheabutter oder Kakaobutter (HIER oder teurer im Reformhaus)
  • 1 EL Kokosöl (HIER oder teurer im Bioladen)
  • 1 EL Badeöl (Ich habe das HIER benutzt, gibt es auch bei dm!)
  • 1 Messerspitze Lebensmittelfarbe (Gel oder Pulver)

Ich LIEBE das Kneipp Mandelblüten Badeöl! Die Gugl riechen dann nicht nur so richtig toll, sondern pflegen mit dem Kokosöl und der Sheabutter auch noch die Haut ❤ Ihr könnt natürlich jede erdenkliche Silikonform verwenden, Herzen wären auch süß oder Röschen 🙂 Optional könnt ihr auch noch getrocknete Blüten mit hineingeben. Das Badeöl kostet im dm genauso viel wie online, nur die anderen Zutaten sind in den Bio- und Reformkaufhäusern einfach wesentlich teurer!

DIY Badebomben selber machen Silikonform

1. Zuerst vermengt ihr alle trockenen Zutaten (Natron, Zitronensäure, Speisestärke und Milchpulver) in einer Schüssel miteinander. Achtet darauf dass kein Wasser in der Schüssel landet, sonst würde es sofort anfangen loszusprudeln!

2. Die Sheabutter (oder Kakaobutter) lasst ihr zusammen mit dem Kokosöl langsam in einem Wasserbad schmelzen und verrührt dann das ganze mit dem Badeöl.

3. Gebt die geschmolzene Öl-Butter-Mischung mit etwas Lebensmittelfarbe zu den trockenen Zutaten und vermischt alles gut miteinander! Knetet den Teig gründlich durch, sodass nirgendwo zu trockene Stellen sind oder fettige Klümpchen rum schwirren! Es ist auch sehr wichtig das ihr Gel- oder Pulverfarbe verwendet und keine flüssigen Lebensmittelfarben!

4. Das Ganze fühlt sich am Ende so ein bissen wie ein sandiger Mürbeteig an, der einfach nicht richtig zusammen haften will, also noch etwas pulverig. Die Masse drückt ihr dann fest in die Guglform! Drückt da wirklich immer wieder ganz stark mit den Finger nach damit auch alles schön ausgeformt ist!

5. Die Formen kommen dann in den Kühlschrank, ich hab sie einfach über Nacht hart werden lassen und konnte sie am nächsten Morgen perfekt aus der Form drücken. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder nich? Ich find sie total knuffig ❤

Süße Badebomben mit Sheabutter selber machen Mini-Gugl

Ihr könnt natürlich euer Lieblingsbadeöl verwenden! Ein paar davon haben ja auch schon eine intensive, rote Farbe, dann bräuchte man hier sogar gar keine Lebensmittelfarbe mehr! Für ein schönes sprudelndes Bad schmeißt man dann einfach 3-4 Gugl ins Badewasser und hat ein herrlich duftendes Schaumbad ❤

Pinke Mini-Gugl Badebomben DIY Geschenkidee

Ich habe dann einfach noch eins von meinen Ball Mason Gläser hergenommen und alles hübsch verpackt, so können die Mini-Badebomben-Gugl nun auch zu Weihnachten verschenkt werden! Früher habe ich Geschenke nie selber gemacht, wir haben immer irgendwelche Sachen gekauft, die dann am Ende noch nicht mal großartig benutzt wurden und jedes Jahr stand man vor dem utopischen Vorhaben passende Geschenke für die Männlein zu finden. (Die kaufen sich ja sowieso alles immer selbst!)

Süße DIY Geschenkidee Weihnachten pink

Aber seitdem unsere Familie mal eine ziemliche Durststrecke in Punkto Auskommen durchlebt hat, bekam Weihnachten für uns wieder viel mehr traditionellere Werte. Man schenkt sich nur etwas Kleines, meist etwas selbstgemachtes, wir schmücken gemeinsam den Baum und das Highlight ist dann das große Familienessen! Früher freute man sich hauptsächlich auf die Geschenke und hoffte natürlich darauf, dass man das allergrößte Geschenk für sich in Beschlag nehmen darf! Jetzt wartet man eigentlich nur noch darauf, dass sich die 8 – 9 Köpfe am Tisch versammeln und beim Fondue herzlich schlemmen & lachen ❤ Selbst meine kleinen Schwestern denken schon so, in einem Alter, wo ich noch seeehnlichst auf mein rosa Barbie-Wohnmobil gehofft hatte.

Mini-Gugl Badebomben selber machen Lebensmittelfarbe

So, jetzt wollt ihr aber sicher noch mein „Stern“ sehen, gell? 😀 Ich war ja mal wieder ganz euphorisch und nähte glückselig vor mich hin während der Herzensmann schon ins Bettchen gehüpft ist. Ich bildete mir auch ein, ich hätte hier grade den perfekten non-plus-ultra-Stern kreiert und dass er farblich auch noch wahnsinnig gut zu meinen Gugl passen würde – ich war ja so naiv!

Zu allererst hatte das Kissen, welches ich dafür extra geschlachtet hatte, nur so eine bescheuerte Styropor-Kügelchen-Füllung, womit der Stern eine total ungleichmäßige Oberfläche bekam. Ich wurde dann immer skeptischer, je mehr ich mein Werk ausstopfte und hab dann letztendlich resigniert aufgegeben als ich den „Stern“ so halbfertig auf dem Boden liegen gesehen habe. Achtung – es sollte eigentlich so aussehen wie diese Kissen hier.

Der Krüppelstern ging dann wohl eher als „Nice Try“ durch. Als er so hilflos auf dem Boden lag und nur noch von seinem Leid erlöst werden wollte, machte ich Häschen aber erst noch ganz diabolisch kichernd ein paar Fotos für euch 😀 Der Stoff war an den Ecken auch total zusammengezogen und verheddert, nächstes Mal hol ich mir doch lieber ne Anleitung. Immerhin ist das nun ein guter Tipp für euch: Näht niemals einfach drauf los und denkt ihr habt gerade DAS Masterpiece schlechthin geschaffen.

DIY Badebomben selber machen Lebensmittelfarbe

Dafür sind die Mini-Gugl aber was geworden und ich hoffe, ich konnte damit dem Ein oder Anderen eine süße DIY Geschenkidee geben 🙂 So, meine Lieben! Das war mal wieder ein kleines DIY für meine Beauty-Welness Kategorie!

Ich wünsch euch eine ganz zauberhafte Woche und hoffe, dass ihr einen wunderbaren Nikolausi-Tag erlebt habt! Meine Mutti hat mir ja eiskalt gesagt, dass der Typ bei uns nicht mehr vorbei kommt als ich das in den Raum geworfen habe. Das hab ich davon, wenn ich dem Herzensmann nur Watte in den Adventskalender packe, nech…

Bonjour ♡ Ich bin die Duni. Eine Entdeckerin, eine Designerin und eine Genießerin, die gerne inspirieren möchte! Mit meinem Blog versuche ich den Blick auf die kleinen Freuden des Lebens zu lenken :)

Previous Post
Next Post

Leave a Reply

43 Comments