Verlobung | Du, ich, für immer.

Ladies and Gentleman, please call me Fräulein Von-und-Zu-Verlobtheit! CLICK Spielt an dieser Stelle die Endtitles Musik von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ ein und holt die Champagnerflaschen hevor – am 16.02.2019 ist es endlich passiert! Der Moment, auf den ich gewartet habe seit ich denken kann: die Verlobung. CLICK Eine Sinnflut von Gedanken & Emotionen ist auf mich eingeprasselt und ich bin irgendwie immer noch nicht richtig in der Lage, das alles zu beschreiben. Aaaaber ich werde es jetzt einfach versuchen, denn ich habe in der letzten Zeit gemerkt, wie schön es ist, sich alte Blogposts durchzulesen. Vorallem wenn es um Gedanken, Erlebnisse und Reiseberichte geht! Puh! Ich habe irgendwie das Gefühl, ich müsste mit diesem überaus wichtigen Verlobung-Blogpost meinem Perfektionisten-Kopf jetzt gerecht werden – da helfen nur ein paar GIF’s und eine gute Flasche Wein, here we go! CLICK

Ich hätte ja auch gerne so ein Hochglanzmagazin-Verlobungs-Fotoshooting gemacht, aber ich bin schon froh wenn wir Quatschköpfe ein halbwegs romantisches Hochzeitsfotoshooting hinbekommen, wa. Well, we are so screwed!

verlobungsring rosegold schachtel schleife

Love yourself to be loved

Ich beginne jetzt einfach zuerst mal mit unserer Geschichte. Vor meinem Herzensverlobten (höhöhöhö) hatte ich eine ganz schön krasse Achterbahn der Gefühle hinter mir. Ich wollte mal wieder alles und um jeden Preis: Die perfekte Beziehung wie Luke & Lorelei mit der Leidenschaft von Chuck & Blair und dem gut-aussehenden, humorvollen Traumprinzen. Welcher mich zwar abgöttisch liebt, aber es nicht zu oft zeigt, da er unheimlich selbstbewusst ist. So. Mit dieser Einstellung hakte ich dann jahrelang die ganze Liste der Liebespleiten ab. Aber weil ich ein generell glücklicher Hüpfflummi bin, hab ich’s locker genommen. Natürlich nachdem ich mir meine gesamte Körperflüssigkeit inkl. einer Flasche Hugo rausgeheult und ganz melodramatisch „Lieber Gott, WIESO?!“ zur Decke gebrüllt habe. CLICK Meine Mutti hat dann nach jedem Misserfolg prophezeit:“Duni, der Mann wird kommen, wenn du eigentlich gar keine Lust mehr auf Männer hast.“

verlobungsring rosegold verlobung ideen

Diese durchaus zutreffende Aussage fand ich damals wegen zwei Sachen dezent scheiße: A. Ich war davon überzeugt, dass ich IMMER eine Beziehung haben möchte. B. Falls ich wirklich jemals die Nase voll von Männern haben sollte, dann wird mich Mr. Perfect ja gar nicht mehr vom Hocker reißen. You know what I mean?! CLICK

Doch nach dem allerletzten Liebeschaos, war ich tatsächlich mit mir selbst im Reinen. Ich hatte meine süße Wohnung, einen guten Job, regelmäßige Treffen mit meinen besten Freundinnen und ganz viel Familien-Liebe. Mein Leben war leicht, ich tanzte auf Hochzeiten und reiste zum ersten Mal in meinem Leben alleine nach London. Ich war einfach glücklich und zufrieden und hörte damit auf, ständig nach Mr. Perfect Ausschau zu halten.

Düdüm – da kam er. Wie Mutti es prophezeit hatte. Und sie jetzt so: Told ya, CLICK

just love tasse jo & judy

When we met…

Ich lernte meinen Verlobten auf dem Geburtstag meiner besten Freundin kennen. Ich sollte eigentlich um 22 Uhr abgeholt werden, aber wurde letztendlich zum Glück versetzt, denn um 22:30 Uhr kam mein persischer Prinz zur Tür rein marschiert und nahm mich einfach ÜBERHAUPT nicht wahr. CLICK Was ein großes Problem darstellte, da ich viel zu stolz & altmodisch war, um Männer anzusprechen. Ich war schon immer der Blicke-zuwerfen-und-lächeln-Typ weil da irgendwo eine kleine Prinzessin in mir schlummert, die erobert werden will. Der Herzensmann wurde stattdessen von bauchfreien Tops umzingelt und ich saß am anderen Ende des Tisches mit meinem Hippie-Rock und meiner „Ich-liebe-mich-selbst-und-die-Welt-Ommmm-Aura“. Ja, schöne Scheiße. CLICK

Irgendwann fasste ich mir dann ein Herz, begab mich zumindest in seine Nähe und hoffte einfach auf ein Wunder. Das Wunder war dann ein betrunkener, lallender Vietnamese, der mich zwar erst zutiefst entmutigte aber sich dann doch als eine Art Wingman entpuppte. Mein Herzensmann warf lediglich einen Satz in diese skurile Unterhaltung ein und – ZACK – da saß ich schon auf dem Platz direkt vor ihm. Immerhin hat er ja irgendwie, in einer gewissen Art & Weise, den ersten Schritt gemacht. Also durfte ich nun offiziell mit ihm reden. Was eine kranke Denkweise, oder?! Anyway.

Da war er, der gutaussehende, humorvolle Traumprinz.

hochzeit planner ideen

Es kommt immer anders als man denkt.

Ich predige diesen Satz ständig und dennoch denke ich nie daran, wenn ich es müsste. Nach drei unheimlich schönen, harmonischen Wohlfühl-Dates hatten wir diesen filmreifen „Hand-beim-Verabschieden-festhalten-und-zurück-ziehen“-Kuss und nach einem Monat waren wir dann offiziell zusammen.

Ich hatte ihm schon vorgeschlagen, mit in meine Heimat zu fahren, als dann erstmal die Frage aufplobbte „Wir sind aber schon zusammen oder?“ – Oh yes, Sir. Auf dem Weg nach Hause suchte ich dann schon mal nach passenden Brautkleidern. CLICK Nach zwei Monaten sind wir dann zusammen gezogen weil es sich einfach angeboten hat. I mean: Warum erst in 6 Jahren herausfinden ob das Zusammenleben überhaupt funktioniert. Für mich stand eh schon längst fest, dass er für mich der Richtige ist.

hochzeit planner kalender

Natürlich hatte die Beziehung in den nächsten 6 Jahren genauso ihre Höhen und Tiefen, aber das alles kratzte zum Glück nie an unserer Dreamteam-Substanz. Dennoch war für mich das Thema Heiraten viel wichtiger und ich träumte die ganze Zeit davon. Ich inhalierte täglich meine Hochzeits-Shows, seufzte bei jedem Bild auf Pinterest und war wie besessen von David Tutera. Bei dem großen Geburtstagsgeschenk letztes Jahr – ein märchenhaftes Wochenende in Hamburg – war nicht nur ich davon überzeugt, dass es jetzt endlich passiert, sondern einfach EVERYONE ELSE auch. Lackierte Nägel, hübsches Kleid, perfekte Frisur, Champagner in der Mini-Bar – ich war tip-top vorbereitet und hatte mir diesen Moment so oft ausgemalt und vorgestellt. CLICK

Aber: Es kommt immer anders als man denkt.

hochzeit papeterie

Die Verlobung

Der Druck musste raus. Genauso wie früher, habe ich irgendwann gelernt, meinen Kopf abzuschalten und war einfach glücklich & zufrieden. Ich konzentrierte mich auf das Wesentliche und auf Sachen, die ich noch erleben wollte. Dadurch entstand dann auch DIESER BLOGPOST. Ich weiß zwar nicht, wie heftig ich ausgerastet wäre, wenn die Verlobung tatsächlich damals in Hamburg passiert wäre, aber somit hatte mein Herzensverlobter nun den totalen Überraschungsmoment auf seiner Seite. Duni war abgelenkt!

Er hatte im Dezember 2018 den Ring für die Verlobung in Auftrag gegeben. Es sollte eine persönliche Anfertigung sein: Schlicht, glänzend, praktisch und roségold, da das schon immer mein Lieblingsschmuck war. Die Anfertigung dauerte ganze 3 Monate und in der Zeit kaufte ich mir das erste Mal in meinem Leben Silberschmuck. Auf mein fröhliches „Oh Schatzi, schau mal – Silberschmuck ist echt toll! Das macht einen so schön braun!“ kam dann ein leicht Entsetztes:“Du magst aber schon noch Roségold oder?!?“ CLICK Da hätte ich eigentlich schon was merken können, wenn ich nicht so sehr in meinem Snowboard-Fieber gesteckt hätte.

Grand hotel Lienz Wellness

Am 12.02.2019 buchten wir super spontan ein Wellness Wochenende im Grand Hotel Lienz, weil ich wegen meinem geprellten Popo nicht Snowboard fahren durfte. Am 15.02.2019 konnte mein Herzensmann dann unerwartet den fertigen Ring abholen und sah ihn zu dem Zeitpunkt zum ersten Mal. Also kam der Ring gleich mit in die Tasche und sollte im passenden Moment von ihm gezückt werden.

Der passende Moment für die Verlobung kam dann nach einem umfangreichen Wellness-Tag, mit 3 Cocktails intus und einer erschöpften Duni, die einen alten Pulli, Leggings und ihre Bearpaw-Stiefel trug. Die Schuhe, die er so abgrundtief hasst und mich das auch jedes Mal wissen lässt. Nicht zu vergessen, dass es der einzige Ausflug war, wo meine Nägel wirklich aussahen wie ausgekotzt und ich NICHTS dafür dabei hatte. Jawoll.

Als er mich dann gebeten hat, mein Glas hinzustellen, habe ich exakt die gleiche Aufregung wie beim ersten Kuss gespürt. Das wird mir immer in Erinnerung bleiben ♥
Und dann kam die Ansage: „Lass uns heiraten.“ BÄM. Verlobung.

verlobung ring rosegold diamanten

Die Reizüberflutung

Wo andere mit Sicherheit vor Freude weinen, konnte ich einfach nicht aufhören zu strahlen, zu lachen und die Hände vor’s Gesicht zu schlagen während ich „Oh mein Gott“ rief. Ich hab den Ring erst gar nicht wahrgenommen und befand mich in einem einzigen Delirium mit Reizüberflutung. Ich wusste gar nicht, was ich jetzt denken – geschweige denn – sagen sollte. Eine einzige Sinnflut von Gedanken & Emotionen prasselte auf mich ein und mein Herz explodierte vor Freude. Es ist endlich passiert ♥ So oft hatte ich den Gedanke in meinem Kopf, dass ich diesen Mann einfach nur heiraten möchte und all das, nahm nun wieder Gestalt an. Die ganzen Träume, die ich aus Schutz verdrängt hatte, kehrten zu mir zurück.

Meine erste Frage:„Oh Gott, was machen wir jetzt?“

mann und frau verlobung fotos

Wir sind erstmal super spontan & dekadent essen gegangen. Mit den Bearpaw-Boots, den strapazierten Nägeln und DEM Ring am Finger, während andere in feinster Abendgarderobe neben uns dinierten. Ich habe das Ganze wohl erst richtig begriffen, als wir am nächsten Tag zu meiner Familie in die Heimat gefahren sind und der komplette, verrückte Haufen einfach nur in purer Freude ausgerastet ist. Ganz große Familien-Liebe!

jo & judy wedding planner hochzeit

Verlobung: Die schönste Zeit

Jetzt beginnt die schönste Zeit für den schönsten Tag im Leben und ich möchte einfach jede Sekunde davon genießen. Ich möchte es genießen verlobt zu sein und es die ganze Zeit laut aussprechen. Meine dream wedding Pinnwand auf Pinterest ist natürlich über Nacht explodiert während ich wieder jede Folge von „Say yes to the dress“ inhaliere und davon träume, dass David Tutera meine Hochzeit ausrichtet. Wir haben so langsam konkrete Vorstellungen wie die Hochzeit aussehen soll bzw. wie groß sie sein wird, aber noch steht nichts fest. Sonst würde ich euch schon längst mit Details und Bildern zuspamen, aber leider hab ich noch nichts festes in der Hand AUSSER DIESES PRACHTEXEMPLAR AM FINGER, HAHAHAHAHAHA. CLICK

hochzeit plannung verlobung

Ich werde jetzt ganz akribisch und detailverliebt mein Weddingplanner-Büchlein befüllen und sobald irgendwas fest steht kommt der nächste Blogpost dazu ♥

Aber ohne Mist Leute, ich kann es einfach kaum erwarten, mit meinen Mädels in das erste Brautmodengeschäft zu gehen und mich stundenlang einkleiden zu lassen, während die Champagner Korken knallen! Kommt es komisch rüber, wenn ich preisgebe, dass ich mir die Bewertungen von den Boutiquen nur deswegen durchgelesen habe, um herauszufinden ob es dort Sekt zur Anprobe gibt? Anyway, jetzt isses raus. CLICK

P.S. Wie ich gestern erfahren habe, sind die Brillanten in meinem Ring extra champagnerfarben. CHAMPAGNER!! FARBEN!!! I can die in peace now.

Bonjour ♡ Ich bin die Duni. Eine Entdeckerin, eine Designerin und eine Genießerin, die gerne inspirieren möchte! Mit meinem Blog versuche ich den Blick auf die kleinen Freuden des Lebens zu lenken :)

Previous Post
Next Post

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

26 Comments

  • meine Emotionen beim Lesen: ❤️❤️❤️

    Ich glaube dieser Blogpost hat mir mehr „awws“ und „ohhhhs“ und Seufzer und Schmachter als die letzten Liebesromane entlockt 😀
    Unglaublich süße Geschichte und ich freue mich so für dich und bin einfach nur unglaublich froh, dass es noch noch echte Love Storys auf der Welt gibt, die Romanhandlungen in den Schatten stellen❤️

    • Ohhh ♥ Du liebe Zuckermaus! Dein süßer Kommentar hat mir auch viele Seufzer und Schmachter entlockt – wie lieb von dir ! Merci beaucoup, ich freu mich unheimlich, dass ich die ganzen Emotionen & Geschehnisse richtig in einen Text verwandeln konnte ♥

  • Ich freue mich ja so für dich 🙂
    Deine Geschichte konnte ich richtig gut mitfühlen.
    Im übrigen war ich auch schon bei deiner Hamburgreise der festen Überzeugung, dass du im Laufe der Zeit einen Ring durch die Instagram-Storys fluten lässt und war ein bisschen enttäuscht als dem doch nicht so war. Mein Herzblatt und ich haben uns nämlich auch in Hamburg verlobt 🙂

    Da kam die Überraschung wohl doch sehr unerwartet. 🙂
    Mein Gedanke, als es endlich soweit war: NA ENDLICH!
    Der Zweite: Hoffentlich sind die Hände auch vorzeigbar…
    Der Dritte: Jep. Logisch. Nägel NICHT vorzeigbar. Ist immer so. (War bei mir ja auch nicht anders)

    • Awwww ♥ Liebe Lisa! Ich hab mich so über deinen lieben Kommentar gefreut! Es ist wirklich unfassbar schön wenn man merkt, dass sich andere mitfreuen bzw. mitfiebern können 🙂 Danke für die lieben Worte meine Liebe!

      Haha, ich bin ja dafür, dass, wenn die Männer der Schöpfung den Verlobungsring kaufen, ihnen eine Notiz dazu gelegt wird, dass sie ihrer Verlobten vor dem Antrag UNBEDINGT eine Maniküre spendieren sollen 😀 ♥

  • Das hört sich so toll an und es ist schön ein wenig dabei sein zu können, wenn du hier deine privaten Momente preis gibst. Verlobt sein und sich auf die Hochzeit vorzubereiten ist etwas tolles, genieße es in vollen Zügen. Bei uns ist das Spektakel schon wieder lange her. Im Mai feiern wir unseren 4. Hochzeitstag, ich sag es dir: die Zeit rennt!!

    Ich wünsch dir von Herzen alles Gute meine Liebe.

    Liebst, Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

  • Ahh ich wünsche dir so eine wunderschöne Zeit bis zur Hochzeit. Deine Gefühle und Gedanken bezüglich Antrag und allem drum herum hätten auch meine seien können. Es ist schön zu lesen, dass dann alles immer gut ausgeht, so lange man sich selber nicht unter Druck setzt und das Leben laufen lässt. Es kommt alles so, wie man es sich erträumt hat.

    • Vielen lieben Dank 🙂 Du sagst es meine Liebe ♥ Ich hab wirklich gelernt, dass es einen nicht weiter bringt wenn man sich zu sehr versteift und unter Druck setzt ♥

  • Liebe Duni!
    Wahnsinn, so ein unglaublich schöner und emotionaler Blogbeitrag. Ich war direkt gerührt nach dem Lesen Ich gratuliere dir von ganzem Herzen, das wird mit Sicherheit eine einfach traumhaft schöne Hochzeit werden!

    Alles Liebe,
    Frida

    • Ach das freut mich so! Danke liebe Frida 🙂 Ich hatte wirklich etwas Bammel dass ich die Gefühle / Gedanken nicht richtig in Worte fassen kann, aber dann bin ich natürlich beruhigt 🙂 Ich danke dir für die lieben Worte ♥

  • Dieser Blogpost hat mir wirklich suuuuuuper viel Freude bereitet beim Lesen!
    Glückwunsch zu eurer Verlobung, ich denke gerade dieses „nicht perfekte“ hat es nur noch perfekter gemacht 🙂
    Hach, wenn ich das so lese, kann ich es kaum erwarten, bis es dann vielleicht (vermutlich erst in ein paar Jahren…) bei mir dann auch soweit ist. Ich hoffe also ganz doll, dass du uns viel auf deiner bzw. eurer spannenden Reise mit nimmst!
    Alles, alles Liebe
    Clara

    • Oh wie lieb ♥ Vielen Dank liebe Clara 🙂 Ich freu mich wirklich über die lieben Worte! Ich glaube auch dass es so besser war, weil der Überraschungsmoment viel größer ausgefallen ist ♥ Ich drück dir die Däumchen dass du nicht mehr lange warten musst!

      Alles Liebe, Duni

  • Oooooh wie schön das zu lesen, ich gratuliere dir von ganzem Herzen! Ich hab meinen Liebsten vor vier Jahren (omg) geheiratet. Den Ring hat er nach ein paar Monaten gekauft als wir gemeinsam um die Welt gereist sind, gefragt hat er mich dann aber „erst“ an unserem zweiten Jahrestag. Wir haben nur ganz klein geheiratetc, mit 20 Gästen, aber ein weißes Kleid musste natürlich schon sein – das hab ich mir nicht nehmen lassen! Ich liebe es, verheiratet zu sein. Es hat zwar am Alltag unserer Beziehung nichts geändert, aber es ist ja schon nochmal ein Versprechen, das man sich gibt, ein Leben lang zusammen zu bleiben. Schön, dass du uns an diesem großen Moment hast teilhaben lassen. Ich hab beim Lesen deines Beitrags einen fetten Grinser im Gesicht.
    Alles, alles Liebe!!!
    Lg Michaela

    • Viiiielen lieben Dank liebe Michaela ♥ Das freut mich so sehr, wirklich! Wenn sich andere da mitfreuen können, macht es die Phase noch viel magischer und wertvoller für mich 🙂 Wir wollen übrigens auch in dem Rahmen feiern – aber wahrscheinlich wird die Gästeliste doch noch etwas wachsen bei unserer Verwandtschaft :’D

      Du hast es auch wirklich schön beschrieben! Klar ändert das nicht viel am Alltag aber trotzdem ist man dann eben „Mann & Frau“ – das ist vom Gefühl her einfach etwas ganz anderes und die Erinnerung an den großen Tag bleiben ja auch 🙂 ♥

      Fühl dich lieb gedrückt!

  • Habe den ganzen Blogpost mit einem Lächeln auf den Lippen gelesen – einfach SO schön
    Ich wünsche euch von Herzen alles Gute und freue mich wie ein kleines Kind auf die künftigen Blogposts. Hach, ich liebe Hochzeiten einfach!
    Ganz liebe Grüße
    Ruth

    • Hach, das geht runter wie Öl, sag ich dir liebe Ruth ♥ Es ist so schön wenn man Freude teilen kann, das macht das Ganze noch viel magischer und schöner ♥

  • Meine süße Duni
    So ein schöner, emotionaler Blogpost ❤️❤️❤️ Ich kann Dir gar nicht sagen, wie sehr ich mich für euch freue!!! Du wirst eine wunderschöne Braut sein!! Und der Ring ist einfach traumhaft – ein richtiger Moääät – Ring Ich freue mich auf alles was kommt und bin selbst ganz hibbelig.
    Allerliebste Grüße sendet Dir,
    Deine Melanie

    • Awww ♥ Meine liebe Melanie – ich möchte dich am liebsten knuddeln & knutschen ♥ Danke dir für die lieben Worte, mir bedeutet es wirklich viel dass man sich da so mitfreuen kann – das ist alles andere als selbstverständlich 🙂 „MOÄÄÄT-RING“ ist jetzt mein Lieblingsname für das schöne Ding an meinem Finger, hihihihi ;D Fühl dich lieb gedrückt meine süße Zuckermaus ♥

  • Liebste Duni!
    Ein wunderschöner Blogpost und so toll geschrieben!
    Da kann man einfach nicht anders als sich mit dir mitzufreuen! Es ist so schön, dass du uns so sehr daran teilhaben lässt. Ich bin selbst ganz aufgeregt
    Ich wünsche dir eine traumhafte Zeit, nimm alle Eindrücke war und genieße sie!
    Dein hüpfhasi
    PS: einige gifs gingen bei mir nicht, weis nicht ob das nur bei mir ein Fehler is
    PPS: es heißt Lorelai, nicht Lorelei

    • Merci mein liebes Hüpfhasi ♥ Ich hab mich echt über die lieben Worte gefreut , weil ich so Bammel hatte, dass ich die Emotionen nicht richtig in Worte fassen kann ♥

      Das mit den GIF’s macht mich noch total fertig weil GIPHY irgendwie immer gleich die ganze Seite aufruft obwohl ich nur das Bild allein verlinke :/ Ich muss mir da wohl ne elegantere Lösung einfallen lassen …

  • Liebe Duni,

    was für ein toller Blogpost und sind wir mal ehrlich wer träumt nicht von so einem Moment wie in Hamburg und da die Frage der Fragen gestellt zu bekommen. Aber es kommt immer anders als gedacht.
    Ich freue mich so für euch und verfolge deine Pinterest schon länger und bin gespannt wie deine Planung weiter geht. Ach und spam uns ruhig zu mit deinen Hochzeitsvorbereitungen, denn deine Freude spürt man in deinen Bildern und Posts.

    Viele Grüße
    Laura

    • Viiielen lieben Dank liebe Laura ♥ Ich hatte echt irgendwie Bammel, dass ich die ganzen Gedanken nicht richtig in Worte fassen kann oder dass ich mit dem Thema zu viel um mich werfe – das beruhigt mich 🙂 Haha, ja anscheinend hätte Hamburg einfach nicht sein sollen – da wäre der Überraschungsmoment auch nicht so groß gewesen ;D Fühl dich lieb gedrückt!

  • Ich freue mich so sehr für dich liebe Duni und bin ganz gespannt auf deine Planung und natürlich auf euren großen Tag!
    Bis dahin genieß die Zeit in vollen Zügen.
    Alles Liebe
    Tina